Ziel ..."Maschenhaft Seltsames" Strick Graffiti

Kampf der Nadeln - 1. Woche

Der Titel hat besonders am 1. Tag seinem Namen alle Ehre gemacht!

Außer Marlene konnte noch niemand stricken und so haben wir uns in den Kampf Wolle gegen Nadeln gestürzt. Alle waren wirklich motiviert und haben sich sehr viel Mühe gegeben, dem Strickgeheimnis auf den Grund zu gehen. Angefangen haben wir mit dem Aufnehmen der Maschen, was recht schnell verstanden wurde. Dann ging es an das Stricken rechter Maschen. Nun wollten die Nadeln nicht so wie die Hände oder die Hände nicht so wie der Kopf ;-). Alle haben sich sehr angestrengt, waren höchst konzentriert, denn sonst klappt es besonders am Anfang gar nicht, und am Ende des Tages ziemlich erschöpft. Das hatte man wohl von dieser Herausforderung nicht erwartet!

Am nächsten Tag lief es bei allen schon viel besser. Kleine Unfälle, Missgeschicke usw. konnten meist schnell behoben werden.

Im Laufe der Woche haben einige durch das Stricken mit 2 Fingern dickes Garn hergestellt und so das Arm-Stricken vorbereitet. Beim Arm-Stricken sind die Arme die Nadeln. So kann man in kürzester Zeit ein riesiges Strickstück herstellen. Außerdem war es auch eine willkommene Abwechslung.