Ziel ..."Maschenhaft Seltsames" Strick Graffiti

2. Woche: Vom Stricken zum Armstricken und Häkeln

Nun hat die 2. Woche angefangen und wir haben viele Erfahrungen gesammelt. Nach dem eigentlichen Stricken hat Frau Dögel der Gruppe viele andere Arten, Wolle zu benutzen, gezeigt. Beispiele hierfür sind: Fingerstricken, Armstricken, Blümchen häkeln, CDs umhäkeln u.v.m.

Maryam:

Drei Wochen stricken????? Als ich von dieser Herausforderung gehört habe, hatte ich es mir wesentlich einfacher vorgestellt, als es dann anfangs war. Mit ein wenig Durchhaltevermögen wurde es jedoch besser und es macht nach einer Weile richtig Spaß! Zudem ist die Atmosphäre sehr schön.

Francesca:

Anfangs habe ich mit die Herausforderung schwerer vorgestellt, als sie letztendlich ist. Ich habe viele verschiedene Wege des Strickens kennengelernt. Zurzeit bringt mir Frau Dögel das „linke Maschen Stricken“ bei. Es macht viel Spaß, man fühlt sich wohl, man ist unter netten Menschen und es kann kaum noch besser werden.

 

In der ersten Woche war ich mir nicht sicher, ob wir genügend Strickstücke haben werden. Aber ...................es sieht nach der Häfte der Zeit super aus!!!

Hier sieht man, wie sich die Stricktechnik immer mehr verbessert hat:

Kathrin Dögel