5. Tag

Gestern sind wir gegen ein Uhr in Maribo losgefahren. Der hintere Teil der Gruppe hat ohne Bescheid zu sagen einen anderen Weg genommen, die vordere Gruppe hat ungefähr eine halbe Stunde gewartet und dann erst jemanden von den anderen erreicht, die schon vorgefahren waren.

Wir haben Pausen auf einem Supermarkt und an einem Yachthafen gemacht. Die Strecke war flach, bis auf zwei Brücken, wo es steil hochging. Am Ziel haben wir uns aufgeteilt um nach Unterkünften zu suchen und haben am Ende auf einem Campingplatz geschlafen, mit Wlan und Duschen.

Insgesamt sind wir 48 Km gefahren.