Lara in Norwegen

Liebe Wölfe,
ich bin sehr gut in Norwegen angekommen.
Ich bin am Samstag um 4:00 Uhr aufgestanden damit ich nicht die Fähre um 12:00 Uhr in Hirtshals (Dänemark) verpasse. So gegen 5:00 Uhr bin ich dann mit dem Auto und meiner Großtante los gefahren . Die meißte Zeit hab ich verschlafen. Leider auch die Grenzkontrolle von Deutschland nach Dänemark. Da wir eine Stunde und 45 Minuten extra eingeplant hatten (falls es Stau geben sollte), waren wir da es um diese Uhrzeiten keinen Stau gab also eine Stunde und 45 Minuten zu früh am Fähranleger. Das war aber eigentlich auch gut, da ich mich dann ein bischen bewegen konnte, nach der langen Zeit im Auto. Als wir auf der Fähre waren habe ich mich einfach in er "Family- Lounge" hingeleg um noch ein bisschen zuschlafen. Da die Fähre sehr leer war weil es Ferienende war wurde ich auch nicht geweckt um anderen Passergieren Platz zu machen. Um 16:00 Uhr sind wir dann in Larvik angekommen und dort hat dann auch schon meine Großcousine gewartet um uns abzuholen. Von Larvik sind wir dann noch einanhalb Stunden nach Lunde gefahren. Am Sonntag hab ich mir dann die Umgebung angeguckt und mich informiert wie das denn jetzt mit dem Unterricht in der Schule ist, in welche Klasse ich gehe usw. Vor meiner Haustür ist eine Schleuse und ein wunderschöner großer Kanal (Telemarks Kanal). Gestern (Montag) war dann mein erster Schultag meine Klassenkameraden sind alle sehr nett. In den Pausen spielen wir (alle Mädchen) immer eine art Fußball das macht sehr viel Spaß.
 
Schöne Grüße aus Norwegen eure Lara