Liebe Grüße aus Schillighoern

Hallo ihr lieben Wölfe,
 
Wir (Lotte und Lara) sind gerade in Schillighoern an der Nordsee. Wir sind am Samstag angekommen, unsere Anreise super verlaufen.
Unser Zimmer ist sehr schön und alle Leute sind ziehmlich nett hier. Am Sonntag haben wir erst einmal die Gegend erkunedet und haben unsere eigene kleine Wattwanderung veranstaltet, wo bei wir uns leider ziemlich die Füße aufgeschnitten haben. Montag war dann unser ersten Arbeitstag, wo wir Aufgeteilt wurden zwischen Küche und Reinigung. Die gute Lara war in der Küche und Lotte in der Reingung. 
 
In der Bezeichnung "Reinigung" ist Wäsche waschen, Zimmer reinigen, Haus sauberhalten und  den Außenbereich pflegen mit einbegriffen.
Wir müssen sagen, dass sich das wohl ziehmlich leicht und easy anhört. Aber Nein! Falsch gedacht, das ist es überhaupt nicht. Es ist wirklich ein Knochenjob und unglaublich anstrengend.  
 
In der Küche ist es auch sehr spannend. Man lernt viele neue Schneidetechnicken, die Tische zu decken und hilft beim Kochen. Nur manchmal ist es etwas langweilig und es gibt nichts zu tun. Aber das kann sich von der einen auf die andere Minute ändern. Die Arbeit ist manchmal etwas einseitg da man viel Butter schneidet und Wurst und Käseplatten für den nächsten Tag legt.
 
Wir arbeiten meißtens von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Am Nachmittag machen wir dann eine Spaziegang oder erholen uns von der Arbeit.
Heute haben wir einen Spazierganz im Watt gemach und waren anschließend baden, was ziehmlich kalt war, sich aber sehr gelohnt hat.
 
Wenn ihr uns weiter verfolgen wollte haben wir uns eine Instergram Seite eingerichtet wo wir jeden Abend berichten was wir alles erlebt haben.
Der Name der Seite lautet  hf.girls.2k17 .
 
Liebe windige/leicht stürmische Grüße von der Nordsee, Lotte und Lara.