Der dreizehnte Tag

Nachdem wir die Tagesroute besprochen, einen Streckenführer gefunden und die Zeiten besprochen haben, sind wir Sportler mit dem Rad zur Schwimmhalle Bramfeld gefahren. Die Kochgruppe ist mit Frau Schenk in der Schule geblieben und hat das Menü besprochen und den Einkauf berechnet. Da die Kochgruppe nur aus vier Schülern bestand, haben sich zwei weitere bereit erklärt, mitzuhelfen, anstatt zu trainieren.

 

 

DSC_0013_0.JPG

DSC_0016.JPG

In der Schwimmgruppe haben wir noch einmal die Schwimmarten durchgenommen. Kraueln ist uns allen etwas schwer gefallen, doch am Ende hat es geklappt, weil Herr Billig es uns immer wieder beigebracht hat.

DSC_0017_0.JPG

DSC_0019.JPG

Erschöpft traten wir den Rückweg zur Schule an, denn um 13.00 Uhr erwartete uns die Kochgruppe mit einem bunten Salat als Vorspeise, Chili con / sin Carne als Hauptgericht und Bananen und Äpfeln mit Joghurt als Nachtisch. Das hat alles prima geschmeckt nur war das Chili con Carne etwas scharf.

DSC_0020.JPG

Nach diesem leckeren Essen durften wir alle nach Hause gehen, nur eben nicht die Kochgruppe, denn nun musste noch die Küche gemacht werden und das dauert.

Außerdem wurde der Kochgruppe empfohlen, noch ein kleines Trainingsprogramm, z.B. Laufen zu machen, um ebenfalls etwas Sport am Tag gemacht zu haben. Die Armen!