Into the Wild - Tag 17

von Bortelid nach Hjørring/DK

Wetter: bewölkt und sonnig

Stimmung: smiley

Der Tag begann sehr früh im Basislager. Es war ungefähr 6:30 Uhr, da fingen die Lehrer an "Musik" zu machen, um uns zu wecken. Danach mussten wir uns noch darüber streiten, wer das letzte Mal Kochgruppe ist. Das Ergebnis war, dass wir es alle zusammen machten.

Als wir dann fertig mit essen waren, ging es ans Zelte abbauen und alles richtig ordentlich aufzuräumen, was auch relativ gut und schnell funktioniert hat. Um 10 Uhr kam der Bus, der uns zur Fähre gefahren hat. Das waren so knapp 2,5 Stunden. Als wir dann endlich in Kristiansand angekommen sind, haben wir Gruppen gemacht von 3-5 Leuten und haben dann Essen eingekauft und als Überraschung haben die Lehrer uns ab 14 Uhr jedem bei Subway einen "Sub" ausgegeben. Anschließend hatten wir noch knapp zwei Stunden Aufenthalt. Insgesamt waren es noch vier Stunden, die wir auf die Fähre warten mussten. Als wir dann um 16.15 ungefähr auf der Fähre waren, fuhren wir so knapp drei Stunden.

Gegen 20.00 Uhr waren wir in Dänemark und sind dann noch ungefähr eine halbe Stunde mit dem Zug gefahren und in einen Park gelaufen, wo wir geschlafen haben. Dort haben noch ein paar von uns den Schreck ihres Lebens bekommen. Wenn ihr wissen wollt, was passiert ist, fragt Leute von uns. Es ist sehr kompliziert in Worte zu fassen. Es geht aber allen gut.

Viele Grüße

Jessica