Into the Wild - Derzeit leider zuviel Wildnis

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben leider derzeit Kommunikationsprobleme. Es scheint der Gruppe gut zu gehen. Sie schreiben auch regelmäßig, aber uns erreichen hier maximal Betreffzeilen per E-Mail. Fotos und Berichte in den Anhängen scheint, das dünne Netz in der Wildnis zu verschlucken. Wir hoffen, dass sich das Problem bald lösen lässt.

Malte Cunis (Delfine)