Into the Wild - Tag 7

Wetter: wolkig, neblig und abends nieselig

Stimmung: indecisionund smiley

Heute sind wir weiter ins "große Paradies" gewandert. Wir sind heute morgen wie immer geweckt worden. Diesmal sind wir aber so in den Tag gestartet: Leonie hatte Geburtstag und ist 14 Jahre alt geworden! Wir haben uns alle vor ihrem Zelt versammelt und so laut es ging "Happy Birthday" gesungen. Direkt danach haben wir gefrühstückt. Wie immer Müsli... So langsam kann ich das nicht mehr sehen (*würg*)! Nun ja...

Wir hatten uns dann weiter bereit gemacht und das Zelt abgebaut. Ich war wie immer die Letzte, hahaha.. Als wir uns dann letzten Endes auf den Weg machten, so gegen halb zwölf, wurde vorher mein Gepäck aufgeteilt. Da ich nicht so schnell wie die anderen bin. So ist es wesentlich leichter für mich.

Nun wanderten wir... Mein Tag war das wohl nicht so ganz, weil ich direkt beim ersten Sumpf stecken geblieben bin und ich mit dem Schuh nicht rausgekommen bin. Herr Sorgenfrei zog meinen Schuh dann mit aller Gewalt raus und versuchte ihn gründlich mit Wasser auszuspülen. Als ich danach meinen Schuh wieder anzog, haben meine Füße gefühlt den ganzen Weg beim Auftreten gequietscht. Wir liefen also den stinigen, matschigen Weg weiter entlang. Als wir dem "großen Paradies" immer näher kamen war ein Hindernis unser größtes Unglück des heutigen Tags, denn als wir den reißenden Fluss überqueren wollten, rutschte Eric ab! Er knickte weg und hat sich jetzt wahrscheinlich das Knie verstaucht. Hiermit brach unsere weitere Wanderung verständlicherweise ab... Wir suchten uns also hier einen Lagerplatz und brachten Eric sofort ins Zelt. Als der Schock und die Enttäuschung so langsam verflog, machten wir uns ein Lagerfeuer und wieder Nudeln mit Cabonarasoße. Wir aßen friedlich und wärmten uns am Feuer auf. Die Ersten gingen schon recht früh gegen kurz nach 9.00 Uhr ins Bett. Einige tranken noch Tee und sprachen über den Tag. Nun ja, das war's auch schon!

Morgen hat der liebe Joel Geburtstag und wir haben einen Ruhetag, was dem Eric, denke ich, auch ganz gut tut... Hoffen wir mal, dass es ihm bald besser geht und wir das große Paradies noch erreichen werden!

Selin