Into the Wild - Tag 14

In Finndalen

Wetter:  wolkig, aber nicht nass

Stimmung: laugh

Von gestern auf heute haben alle die wollten (es waren nur 2 Leute) draußen geschlafen. Die Nacht war sternenklar und wunderschön, aber sehr kalt. Am nächsten Morgen hatte ich Geburtstag. Ich habe eine Aufgabe bekommen, die ich im Laufe des Tages lösen musste, um mein Geschenk zu erhalten. Die Aufgabe bestand darin herauszufinden, wer mein Geschenk "geklaut" hatte. Jeder hat einen Tipp von den Lehrern bekommen und ich musste jeden fragen, was ihr Tipp war. Anhand dessen habe ich herausgefunden, wer es war. Da wir in Finndalen keinen Empfang hatten, sind Philip und ich einen Berg hochgeklettert und haben von dort aus angerufen. Es hat so Spaß gemacht, die Steinwand hinauf zu klettern.

Die Anderen haben noch ein Solo oder eine kleine Wanderung gemacht. Am Abend gab es Couscous, das aber niemandem gut schmeckte. Es wurden auch ein paar Nudeln gekocht, aber die durften erst gegessen werden, als der Couscous alle war. Somit wurde das Couscousessen zu einem Spiel gemacht. Sie nannten es "Killer-Couscuno".

Gute Nacht, bis bald!

Eure Mila