Tag 12: Sonntag

Heute wurden wir um 6:00 Uhr geweckt und sind um ca. 8:30Uhr losgefahren. Uns stand eine 32 Kilometer Tour bevor, mit etwas Gegenwind und ohne Strömung. Wenn wir die Strecke nicht schaffen, steht wild Zelten ohne Sanitärabteilung auf dem Plan.
Am Anfang konnten wir kaum 30 Meter weit gucken, da es so nebelig war. Wir haben Wetten abgeschlossen, wann der Nebel verschwindet und die Sonne wieder sichtbar ist, Nicolas hatte mit seiner Wette (11:30Uhr) ein Snickers gewonnen. Nachdem wir eine Pause eingelegt haben, ging die Tour weiter. Um 16:30 Uhr haben wir dann unser Ziel erreicht und haben unsere Zelte aufgebaut, aber kurze Zeit  später mussten wir unsere Zelte wieder abbauen, weil ein Gewitter auf unser Zeltlager zu kam. Wir sind für die Nacht in einem Bootshaus untergekommen. Ein Mann bei dem Bootshaus sagte das 32 Kilometer mit dem Boot so anstrengend wie eine 120 Kilometer lange Fahrradtour sei.

Mit freundlichen Grüßen Frederik, Jeremy

DSC_4976.JPG

DSC_4979.JPG