Anderson in Ecuador

Hallo Frau Dögel,

wie geht es Ihnen? Mir geht es gut hier in Ecuador. Ich habe viel Zeit mit meiner Familie verbracht und ich habe auch die Sonne sehr genossen.
In der letzten Woche war ich mit meinen Großeltern und ihren Arbeiterinnen in ihren Kakaofeldern, dort haben wir Kakao gesammelt und haben diesen anschließend für ein paar Tagen gelagert. Danach haben wir ihn draußen in die Sonne gelegt, damit die Kakaobohnen gut trocknen können.
Was ich in der Woche noch machen musste, war die ganzen Kakaofelder zu gießen, was auch immer Stunden gedauert hat.
Das war eine harte Woche, da auch viel die Sonne geschienen hat und es sehr warm war.
Außerdem konnte ich auch mal beim Kakaoverkauf dabei sein.
Das war auch schon alles.

Mit vielen Grüßen

Anderson

 

Hier wohne ich bei meinen Großeltern.

Hier wird der Kakao für 6 Tage gelagert.