Hinnerk vom Biobauernhof aus Elmshorn

Bericht der 1.Woche

Montag: Ich komme ca um 9:00 beim Hof Dannwisch an. Dort wird mir direkt mein Zimmer gezeigt und ich habe etwas Zeit um mich einzurichten. Danach habe ich angefangen zu arbeiten: Lauchzwiebeln waschen,Zuchini ernten und Schweine füttern.

Dinstag: Ich stehe um 6:00 Uhr auf,  ziehe meine Arbeitskleidung an und gehe nach draußen unter die Linde (Morgenbesprechung). Dann die Schweine füttern, danach gibt es Frühstück. Dann wird unter der Linde besprochen was wir als nächstes machen sollen. Ich mußte Tomatenpflanzen ausgeizen ,das hat mir nicht so viel Spaß gemacht wegen der Hitze im Gewächshaus. Dann gibt es Kaffee & Kuchen , nach dem Kaffee haben wir Rote Beete abgedreht (die Blätter abgemacht).

Mittwoch : ich stehe auf,  es ist kalt, ich ziehe mir einen Pullover an. Ich gehe pünktlich um 6:30 Uhr zur Linde ich soll mit Boo die Schweine füttern (wie jeden Morgen und jeden Abend). Dann gibts auch schon Frühstück,nach dem Frühstück haben Hanna und ich Mais geerntet & sortiert. Als nächstes habe ich Bundmöhren gebunden.

Donnerstag :Wir treffen uns wie jeden Tag Morgen an der Linde,  ich füttere die Schweine mit Boo danach gibt Frühstück als nächstes Lauchzwiebeln putzen,Tomaten ernten und Kuchen essen. Dann noch die Schweine füttern und gute Nacht.

Freitag : Nach dem wir zu der Linde gegangen waren, haben wir wieder Zuchini geerntet (auf dem Feld) dann haben wir Gurken geerntet anschließend haben wir die Gurken/Zuchini abgewogen und sortiert. Dann war auch schon Feierabend.

Samstag: Ich wache um 8 Uhr auf,  ich stehe auf und esse etwas zum Frühstück,  danach gehe ich in die Käserei um Fliesen von der Wand zu schlagen und den Rest des Tages war ich in Horst und auf dem Hof.

Sonntag:Ich hatte den ganzen Tag frei;  trotzdem habe ich bei den Kühen & Schweinen geholfen.

Viele Grüße Hinnerk