Mia und die Stallarbeit

Guten Tag,

 
Gewöhnlich klingelt mein Wecker um 07:00 Uhr.
Ich schlüpfe schnell in meine Reithose putze Zähne und dann geht es erstmals an das Misten. Hier Wohne ich bei Laura und Ben. Laura ist die Cousine meines Freundes und das Herz des Hofes. Laura arbeitet in Schichten und Ben Montags bis Freitags bis 17 Uhr. Im Grunde genommen kenne ich meine Aufgaben und weiß was zu tun ist.
Ansonsten wende ich mich regelmäßig an die Beiden und frage stets ob noch was zu tun ist. Wenn die Stallarbeiten erledigt sind Frühstücke ich dann erst.
Ich Miste, fülle und saubere die Trinkstelle der Pferde, und alle 3-4 Tage fahren wir mit einen Radlager neues Heu von der Scheune in den Stall ein. Ich durfte auch schon eine Runde fahren, das macht echt Spaß. Heute sind 2 neue Pferde in die Herde gekommen, das ist aufregend weil die Pferde um ihre Rangordnung kämpfen.
 
Ps. Das ist ganz schön anstrengend bei 25-32 Grad in der Hitze !