Mein Tag auf dem Ferienhof Gertz (Schleswig-Holstein)

Mein Tag, startet jeden Morgen um ca 06:15 Uhr. Wenn ich aufgestanden bin, gehe ich zum Melkstand, wo der Bauer und die Auszubildende schon am melken sind und hole die frische Vollmilch für die kleinen Kälber ab. Für die etwas größeren Kälber, mische ich in einem Milchtaxi warmes Wasser mir Milchpulver zusammen. Nach dem Füttern, gibt es auch nun für uns Frühstück.Um ca. 08:30 Uhr geht es für uns wieder an die Arbeit. Wir bereiten dann das Futter für die Jungtiere und Kühe zu, die Während dessen auf die Weide kommen. Die liegeboxen wo jungtiere oder kranke Kühe stehen werden noch mit Stroh ein eingestreut. Um 12:00 Uhr gibt es dann Mittagessen und eine Mittagspause bis 14:00 Uhr. Danach Füttern wir beide mit dem Teleskoplader Transporter die Biogasanlage. 

Um 15:30 Uhr gibt es Kaffe und Kuchen. Danach gehen wir in den Kuhstall und streuen, machen sauber und treiben die  Kühe von der Weide in den Melkstand. Am Anfang helfe ich noch ein bisschen beim Vormelken und Melkgeschirr ansetzen. Wenn die Hälfte der Kühe gemacht ist gehe ich wieder und füttern die Kälber wie am Morgen. Nach dem melken gibt es noch Abendbrot und danach geht es ins Bett.

 

Liebe Grüße 

Lina

 

36dbf22b-c1a3-484c-8220-291cb9137391.jpg

IMG_2079.jpeg

IMG_2087.jpg

IMG_2090.jpg