Endspurt und Ziel! Über 800 km? -Kein Problem!

16. Tag: Um Punkt 10 Uhr sitzen wir auf den Rädern! Heutiges Ziel fast 90 km! Doch am Nachmittag wird klar, wir müssen doch ein wenig früher auf einen Campingplatz. Der bestgelegenste Campingplatz hatte keinen Platz und der noch weiter entfernte kann aufgrund von Allergien nicht erreicht werden, also nehmen wir spontan den Campingplatz in Lauenburg am Lanzer See. Und am Ende sehen wir: Das waren ganze 70 km für heute! Die Stimmung ist dennoch angespannt! Werden wir es am letzten Tag vor 18 Uhr nach Hamburg schaffen? Alle wollen nach Hause. Morgen heißt es Endspurt!

17. Tag: Noch 65 km trennen uns von unseren Familien, leckerem Essen, einer Dusche und dem eigenen Bett. Die Diskussionen über den besten Burgerladen können heute Abend in die Testphase gehen oder Mami/Papi macht das schon zu Beginn der Reise gewünschte Essen. Um 9:40 Uhr sitzen wir auf den Rädern. Wie jeden bisherigen Tag gibt es Jungs und Mädels, die im Turbogang alles zusammenpacken. Aber auch der Rest hat „den Stallgeruch schon in der Nase“. Flott landen wir in Geesthacht. Nach einer kurzen Mittagspause geht es weiter und wir erreichen unser langersehntes Ziel um 15:30 Uhr. Jubelnd und mit viel Applaus werden wir von unseren Liebsten begrüßt. Ein paar Tränen fließen, leckere Kekse und Caprisonne werden verteilt und die Räder erstmal beiseite geschafft.

Jeder von euch kann sehr stolz auf sich sein! Gemeinsam haben wir die großen und kleinen Herausforderungen überstanden, einen Weg von über 800 km in 15 Tagem zurückgelegt und auf vieles verzichtet!

Wir sind toll!