Tag 13 - Auf nach Findalen

Stimmung:         top

Wetter:               strahlender Sonnenschein

Müsli mit viel Milchpulver und Sonnenschein – schmeckt besonders gut! Heute machten wir uns auf nach Findalen – in zwei Etappen. Die erste Etappe ging jeder allein bis zum ausgemachten Treffpunkt. Trotz sengender Sonne schaffte es jeder ohne Probleme.

An dem Treffpunkt haben wir dann kurz Pause gemacht und es gab Studentenfutter mit Schoki, das war sehr lecker! ;) Vom Pausenort sind dann wir Kinder als Gruppe ohne Lehrer nach Findalen gewandert. Das hat sehr gut geklappt! Da Finjo die Karte mit hatte und wir uns damit sehr gut orientieren konnten.

Als wir dann in Findalen angekommen sind, haben wir zuerst die Zelte aufgebaut und dann sind ein paar von uns zu der anderen Gruppe gegangen. Denen haben wir dann erzählt, dass wir es ins Große Paradies geschafft und am Sommerfest sehr viel Essen bekommen haben. Das war sehr witzig, da sie alle ganz lange und große Gesichter gemacht haben und neidisch waren. Hihi. Am Abend haben wir dann Couscous mit Tomatensoße gegessen. Nach dem Essen haben wir dann in der Runde besprochen, wie das mit dem 24h-Solo abläuft. Alle Fragen wurden geklärt und jeder ist dann beruhigt schlafen gegangen.

Bye bye

Von Ida-Lotta

itw Tag 13 Gruppe.jpg

itw Tag 14 Feuer.jpg

itw tag 14 Zelte.jpg