Tag 7: REGEN!

Tag 7: REGEN!
Von: Glyms-Knuten
Bis: Glyms-Knuten
Wetter: Nebel, strömender Regen, abends trocken
Stimmung: Krank, wie das Wetter, schlecht

Heute wachten wir auf und es regnete und stürmte. Alle saßen in ihren Zelten, spielten Spiele unter warteten auf besseres Wetter. Gegen Mittag ließ der Regen etwas nach und die Betreuer scheuchten uns aus unseren Zelten. Nach dem wie immer super schmeckenden Müsli *Hust Hust* besprachen wir, wie es weitergehen sollte. Wir wollten es noch heute ins Kleine Paradies schaffen. Also packten wir unsere Sachen und als die ersten ihr Zelt zusammen gepackt hatten, kam plötzlich eine Planänderung. Weil ein Junge Fieber hatte und es eh einigen [nicht; H.W.] gut ging, beschlossen wir, hier zu bleiben.
Tara, Yola, Yashar und zwei Betreuer gingen auf eine kleine Wanderung, während die anderen anfingen, Feuerholz zu sammeln und Abendessen zu machen, denn es war inzwischen schon 16:30 Uhr.

16_tag07_gipfel.jpg

Mateo, Luis und Samvel machen Feuer und da die Kochgruppe weg war [unleserlich; H.W.] es gab Couscous mit Curry und mal wieder viel zu viel Zwiebeln und Knoblauch (Danke Jule) :-/ es war aber trotzdem ganz lecker. Da wir den ganzen Vormittag geschlafen haben, ging der Tag ziemlich schnell vorbei und jetzt liegen wir noch viel zu wach im Zelt und überlegen, welches Spiel wir spielen sollen, ich glaube Tic Tac To.

Viele Grüße an Lina, Henrike, Carlotta und unsere Eltern.
Bis morgen!

P.S.: Viele Grüße an Herrn Weber und vergessen Sie nunser McMenü nicht!!!

Bericht: Mateo, Luis, Nick