Willkommen an der Stadtteilschule Winterhude

Schön, dass Sie sich für unsere Schule interessieren. Wir gehen neue Wege – und doch sind es »nur« die inzwischen erziehungswissenschaftlich und psychologisch begründeten bewährten Elemente der Reformpädagogik, die sicherstellen, dass »natürliches Lernen« in der Schule ermöglicht wird.

Alle Abschlüsse sind erreichbar
Erster allgemeinbildender Schulabschluss, mittlerer Schulabschluss, Abitur

Aktuelles

Jugendkunstwettbewerb des Museum Küppersmühle

Das Kulturelle Profil des 13. Jahrgangs nimmt in diesem Schuljahr am Jugendkunstwettbewerb des Museum Küppersmühle in Duisburg teil.

Wir wurden eingeladen einen Tag vor Ort im Museum zu verbringen und einen Eindruck von der Sammlung Ströher zu gewinnen, deren Fokus auf deutscher Kunst nach 1945 liegt.

Anschließend waren wir dazu aufgefordert  einen eigenen künstlerischen Beitrag zu erstellen, der unseren Museumsbesuch interpretierte. Inspiriert von den Künstler/innen und Werken der Ausstellung wurden unterschiedliche künstlerische Konzepte entwickelt, und wir beschlossen schließlich für unseren Beitrag gemeinsam eine großformatige Installation zu bauen. Unsere Installation beschäftigt sich inhaltlich und formal mit dem Künstler A.R. Penck und dem Thema „Identität“. Anfang Februar 2017 wird unsere Arbeit mit den weiteren Wettbewerbsbeiträgen im Museum Kuppersmühle ausgestellt.

Wir sind gespannt auf die Preisverleihung. Bitte drückt uns die Daumen!

Das Kulturelle Profil des 13. Jahrgangs mit Frau Kronauer und Frau Suhrbier

Beitrag WiR Kunst-Wettbewerb Museum Küppersmühle Duisburg

 

Weitere Informationen hier: Wettbewerb Fotos und Kurzbeschreibung

Auftaktveranstaltung Dock 16 „Projekt im Zentrum“

Am Freitag, den 18.11.2016 sind wir mit dem „Projekt im Zentrum“ gestartet. Um 9 Uhr versammelten sich alle Kinder der Primarstufe, zwei Lerngruppen aus dem Team 5-7 grün sowie ein Oberstufenkurs in der Aula und erlebten eine spannende Einführung zum Thema „Wasser“. Die älteren Schülerinnen und Schüler hatten bereits etwas früher mit der Arbeit an ihren Projekten begonnen und konnten schon einige Zwischenergebnisse präsentieren. So erfuhren wir etwas über „Reinigung von verdrecktem Wasser“, über „Wasserkraft“, „Die Tiefsee“, „Tsunamis“, „Wasser sparen“ und sahen noch einen kleinen Film, in dem Miesmuscheln im Zeitraffer verunreinigtes Wasser gefiltert haben.

Anschließend fand in den Räumen der Primarstufe ein 90minütiger Markt statt, auf dem die Kinder vielfältige Angebote zum Thema „Wasser“ kennen lernen und ausprobieren konnten. Die Veranstaltung war insgesamt ein großer Erfolg und hat allen Beteiligten viel Spaß gebracht.

Klang.Forscher

Was beeindruckt dein Ohr? Was klingt außergewöhnlich, was alltäglich?

Wie klingt dein (Schul-) Alltag? Wie klingt deine Stadt? Wo findet man Klänge vergangener Zeiten und wie lassen sich Geräusche konservieren? Welche Rolle spielen Klang und Geräusche in den Medien, in Musik und Kunst?

Als Klang.Forscher! setzen sich Schülerinnen und Schüler der 4. bis 10. Klasse verschiedener Schularten aktiv mit akustischen Aspekten ihrer Lebenswelt auseinander. Ausgehend vom Thema Klang erforschen sie Orte und Situationen, Landschaften, Medien und Arbeitswelten. Sie begeben sich auf akustische Spurensuche, kommen in Dialog mit Menschen, machen Klang- und Sprachaufnahmen und entwickeln daraus eigenständige akustische Produktionen.

Unterstützt werden sie dabei von einem Mediencoach, der Impulse zur Themensetzung, Konzeption und Produktion der Hörstücke gibt. Es entstehen Klangcollagen, Sound-Kompositionen, Interviews oder Hörspiele.

>

Klang.Forscher! richtet sich an interessierte Schulen bundesweit und kann schulart- und fächerübergreifen durchgeführt werden.

Weitere Informationen unter: www.klang-forscher.de

Kunstpioniere

Ausstellung im Kunsthaus Hamburg, 28.05.16

Für weitere Eindrücke auf das Bild klicken.