Gedenken zum 75. Jahrestag des Kriegsendes

denk-mal.jpeg

Zum 75. Jahrestag des Kriegsendes in Europa am 8. Mai 1945 gedenken wir der Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Unser „Denk-Mal“ erinnert uns auch heute an die Deportation und den Tod unserer Kolleginnen Julia Cohn und Herta Feiner – stellvertretend für die Opfer des Nationalsozialismus. Wir wollen Verantwortung annehmen, wir wollen erinnern, wir wollen eine friedliche Zukunft gestalten.

Wir wollen miteinander leben, nicht gegeneinander. Dafür stehen wir als Schulgemeinschaft ein.