Schulstart in der Oberstufe

Liebe Oberstufengemeinschaft,

Die Jahrgänge starten mit einer Stufenversammlung in der Aula: 

  • Jahrgang 11 um 9:00 Uhr, 

  • Jahrgang 12 um 10:00 Uhr, 

  • Jahrgang 13 um 11:00 Uhr. 

Im Anschluss an die Stufenversammlungen treffen sich die Klassen bzw. Profile in ihren Gruppen. 

 

Präsenzpflicht in der Oberstufe 

Ab sofort findet der Unterricht in der Oberstufe in voller Präsenz statt. Da der größte Teil der Schulbeschäftigten inzwischen voll geimpft ist – und ebenso viele Familienmitglieder aus Risikogruppen – , ist das Risiko, eine Infektion aus der Schule in die Familie zu bringen, deutlich verringert. Durch die Abkehr von MS Teams ist in diesem Schuljahr ein hybrider Unterricht mit Online-Zuschaltung in Zukunft nicht mehr möglich.  

Die Präsenzpflicht ist bis zu den Herbstferien noch ausgesetzt; im Behördenbrief zum Schuljahresbeginn hat der Landesschulrat jedoch festgestellt, dass diejenigen, die von der Aussetzung der Präsenzpflicht Gebrauch machen, nicht den gleichen Anspruch auf Unterrichtsqualität geltend machen können wie im Präsenzunterricht. Auch in Distanz haben sie die Verpflichtung, sich an allen Angeboten der Schule zu beteiligen. Das bedeutet, dass diejenigen, die sich aufgrund coronabedingter Risikolage in der Familie nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, sich selbst darum kümmern müssen, wie sie den Kontakt zu ihren Fachlehrer*innen halten und ihre Aufgaben bearbeiten und einreichen können. 

Verfahren:  

Grundsätzlich gehen wir davon aus, dass alle Schüler*innen jetzt am Präsenzunterricht teilnehmen. 

Wer auf eigene Verantwortung von der Aufhebung der Präsenzpflicht Gebrauch macht, muss dies schriftlich gegenüber der Klassenleitung erklären – bei Minderjährigen ein*e Sorgeberechtigte*r. Diese Entscheidung ist nicht von Woche zu Woche oder zu bestimmten Zeiten änderbar. 
 

Wir freuen uns darauf, euch am Donnerstag wiederzusehen, im Anhang findet ihr die offiziellen Informationen der Behörde.

Viele Grüße,
Heino Schäfer